Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen FinisherPix L.L.C. und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller für den Zweck der Online-Bestellung auf seinem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

 

2 Vertragspartner

Vertragspartner des Bestellers ist FinisherPix L.L.C. mit dem Geschäftssitz in Atlanta, Georgia.

 

3 Vertragsabschluss


FinisherPix behält sich vor, Teile der Website oder die gesamten Leistungen ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Der Besteller gibt mit seiner Bestellung über das Online-Formular oder schriftlich oder telefonisch unter Angabe von Größe und Anzahl der gewünschten Bilder ein verbindliches Angebot ab. FinisherPix nimmt dieses Angebot entweder durch eine Bestätigung per Email oder durch Auslieferung der bestellten Ware an.

 

4 Preise

Die Lieferung der Fotos erfolgt zu den am Tag des Vertragsschlusses gültigen, auf der Website von FinisherPix angegebenen Preisen. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert und den Versandkosten inkl. aller Steuern und sonstiger Preisbestandteile.

Sämtliche Preise verstehen sich in Euro. Die Preise beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

Beim Versand in Länder, die nicht der Europäischen Union angehören, können zusätzliche Zollgebühren und/oder Steuern anfallen, auf die FinisherPix keinen Einfluss hat. Etwaige Zollgebühren und/oder Steuern werden vom Besteller getragen.

 

5 Lieferung, Versand

Die Lieferung der Bestellung erfolgt nach den in der Website festgelegten Bestimmungen, sofern zwischen dem Besteller und FinisherPix nichts Abweichendes vereinbart wurde. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. FinisherPix ist zu Teillieferungen berechtigt.

Ein durch FinisherPix verursachter Lieferverzug berechtigt den Besteller nicht zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von FinisherPix vor.

 

6 Zahlung

Der Besteller hat die Möglichkeit, entweder per Kreditkarte oder durch das elektronische Lastschriftenverfahren zu zahlen.

Bezahlungen gelten an dem Tag als geleistet, an dem FinisherPix über den Betrag verfügen kann.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so kann FinisherPix Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes verlangen. Sollte nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden sein, so kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden.

Falls eine Abbuchung vom Konto des Bestellers per Lastschrifteinzug aufgrund mangelnder Deckung oder falsch angegebener Bankdaten nicht möglich sein sollte, hat der Besteller FinisherPix die durch die Rückbelastung entstehenden Bankbearbeitungsgebühren sowie alle sonstigen Schäden oder Aufwendungen zu erstatten.

 

7 Aufrechnung


Eine Aufrechnung durch den Besteller ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von FinisherPix nicht bestritten werden.

 

Umtausch und Rückerstattung

 

Digitale Bildbestellungen, Vorbestellungen und Videos sind vom Umtausch ausgeschlossen.

 


9 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum von FinisherPix.

 

10 Rechte an den Bildern

Das Copyright, das Urheberrecht und alle Schutz-, Veröffentlichungs- und Verwertungsrechte an den Bildern verbleiben ausschließlich bei FinisherPix. Der Erwerb eines Bildes schließt keinerlei Abtretung von Rechten - weder implizit noch explizit - mit ein. 

Eine Veröffentlichung oder sonstige kommerzielle Verwendung erworbener Bilder ist nur nach Einholung einer schriftlichen Einwilligung seitens FinisherPix zulässig.

 

11 Bildwiedergabe


Dem Besteller ist bekannt, dass aufgrund der Unterschiedlichkeit elektronischer Anzeigegeräte es nicht möglich ist, eine exakte, dem Original entsprechende Bildwiedergabe zu erreichen. Die elektronischen Abbildungen können deshalb immer nur einen ungefähren Eindruck des Originalbildes vermitteln. Original-Bilder können hinsichtlich Schärfe, Detailreichtum, Kontrast und Farben teilweise erheblich vom elektronischen Muster abweichen. Die Verkleinerung, die unvermeidliche Rasterung und die Beschränkung auf ein webtaugliches Farb- bzw. Grauwerte-Spektrum können zu einer Veränderung des Schärfeeindrucks führen, außerdem können Details wie beispielsweise die Körnung des Filmmateriales auf diesen Mustern nicht wiedergegeben werden.

 

12 Mängelgewährleistung


Eine Ware ist mangelhaft, wenn sie dem technischen Standard digitaler Fotoentwicklung und -bearbeitung nicht entspricht. Der Besteller hat offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware unverzüglich bei Anlieferung geltend zu machen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der Entdeckung innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungszeit von 24 Monaten geltend zu machen.

Bei berechtigten Beanstandungen hat FinisherPix zunächst das Recht zur Ersatzlieferung. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich oder schlägt sie fehl, so ist der Besteller berechtigt, die Rückgängigmachung des Vertrages oder eine Kaufpreisminderung zu verlangen. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware an die FinisherPix L.L.C., 400 Perimeter Center Terrace NE, Suite 900, Atlanta, GA 30346, USA verpflichtet, die Versandkosten werden von FinisherPix übernommen. Gewährleistung besteht im Übrigen nach den kaufrechtlichen Bestimmungen. 

 

13 Haftung

FinisherPix haftet nur für Schäden an der Ware selbst bis zur Absendung der Bestellung. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Insbesondere besteht keine Haftung im Falle verspäteter Lieferung. Eine Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Dateien auf bestellereigenen oder Datenträgern von FinisherPix sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen und Netzwerken ist ausgeschlossen. 

Eine Zusicherung von Eigenschaften der Produkte wird von FinisherPix nicht übernommen. Eine Haftung für zugesicherte Eigenschaften wird nur dann übernommen, wenn eine solche Zusicherung ausdrücklich und in schriftlicher Form von Seiten FinisherPix erfolgt ist.

Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von FinisherPix.

 

14 Datenschutz, Datensicherung

Dem Besteller ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Diese Verarbeitung geschieht unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Sämtliche Daten werden von FinisherPix vertraulich behandelt.

Dem Besteller steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. FinisherPix verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.

 

15 Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Websites ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von FinisherPix liegen, haftet FinisherPix ausschließlich dann, wenn FinisherPix von etwaigen rechtswidrigen Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. 

FinisherPix erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat FinisherPix keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich FinisherPix hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von FinisherPix eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet FinisherPix nicht.

 

16 Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hat der Besteller bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland oder sonst keinen allgemeinen Gerichtsstand oder ist der Besteller Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, so wird Frankfurt am Main als Gerichtsstand vereinbart.

 

17 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Sie bleiben für beide Teile wirksam. In einem Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.